VHH Bad Godesberg
VHH
Verein für Heimatpflege und Heimatgeschichte Bad Godesberg e.V.

Historisches Godesberg erkunden

Geführte Spaziergänge

Der VHH bietet jeweils in den Sommerferien sachkundig geführte Spaziergänge durch die Ortsteile und für besondere Stätten an. Die Spaziergänge sind kostenlos für alle Interessierte. Das wechselnde Programm ist den Tages­zeitungen und dem aktuellen Rundbrief zu entnehmen. Auf Anfrage sind weitere Führungen für Gruppen möglich ( i. d. R. mit einer Spende für den VHH verbunden).

Eigene Spaziergänge

Für eigene Spaziergänge und Erkundungen bietet der VHH handliche Broschüren an. In diesen Broschüren wird zuerst ein Überblick über den jeweiligen Ortsteil oder die Stätte angeboten, dann wird eine Route aufgezeigt, an der die näher erläuterten Sehen­swürdig­keiten liegen.
Zu den Routen und Sehens­würdig­keiten
→ Mit Infotafeln mobil unterwegs
Mitglieder erhalten neue Broschüren kostenlos. Viele Broschüren mit Spaziergängen sind noch zu kaufen
→ Preisliste

Infotafeln

Der VHH bringt an wichtigen historischen Gebäuden und Stätten Infotafeln an. So können sich Bürger und Touristen unmittelbar informieren. Ein QR-Code auf jeder Infotafel zeigt weitere Infotafeln auf.
→ Mit Infotafeln mobil unterwegs

Godesberger Geschichte(n) erleben

Der 50. Band der jährlichen Heimatblätter erschien bereits 2013 und die langjährige Erfolgsgeschichte setzt sich fort. Die Autoren forschen und schreiben über die unterschiedlichsten Themen aus jüngerer und älterer Zeit. Spannende Geschichten und interessante Bilder finden sich. Bestimmt ist auch für Sie etwas dabei:

→ Inhaltsverzeichnis
→ Stichwortverzeichnis

Jedes Jahr erhalten die Mitglieder seit 1963 das Godesberger Heimatblatt kostenlos. Viele Heimatblätter sind noch zu kaufen

→ Preisliste

Der VHH gibt auch Bücher zur Godesberger Geschichte heraus oder hat Nachdrucke älterer Schriften gefertigt. „Die Entwicklung der Industrie in dem Badeort Godesberg“ zeigt rd. 70 – z. T. noch ansässige – Unternehmen und hier wird Wirtschaftsgeschichte lebendig. In „Ferdinand Wurzer und die Gründung des Godesberger Gesundbrunnens“ wird geschildert, wie Wurzer das Godesberger Mineralwasser vor über 225 Jahren untersuchte und wie es zur Gründung des Badeorts kam. Mitglieder erhalten neue Bücher und Nachdrucke kostenlos. Die genannten Bücher und einige Nachdrucke sind noch zu kaufen

→ Preisliste

Gemeinsam

Nähere und weitere
Umgebung erkunden

Kirchen, Schlösser, Museen und andere Sehenswürdigkeiten werden mit einem Reisebus bequem angefahren und eigene wie örtliche Führer machen Geschichte sichtbar. Die preiswerten eintägigen Studienfahrten sind vorrangig für die Mitglieder bestimmt, aber Gäste können ggf. mitgenommen werden. Anfragen und Buchungen während der Geschäftszeiten.

Angebot jeweils im
→ aktuellen Rundbrief.

Miteinander
klaafen

Über alte Zeiten und aktuelle Probleme wird gesprochen und es wird gesungen und Kaffee getrunken. (Auch ohne Kenntnis der heimischen Mundart ein unterhaltsames Treffen.)

Treffen im → aktuellen Rundbrief.

Godesbergs Schönheit
erhalten und verbessern

Der VHH setzt sich seit Jahrzehnten immer wieder dafür ein, dass historische Örtlichkeiten nicht zerstört oder unverhältnismäßig beeinträchtigt werden. Dank seiner Mitglieder und seiner sachkundigen Argumente verschafft er sich immer wieder Gehör. (Frühere Aktionen sind in den jährlichen Vereinsberichten in den Godesberger Heimatblättern enthalten; leider bleibt insbesondere die Erhaltung der Redoute und des Rathauses weiterhin ein Problem). In einer langen Tradition nimmt der VHH aber auch immer wieder selbst Projekte in Angriff. Die Projekte werden fast vollständig durch Spenden finanziert, zu einem großen Teil durch seine Mitglieder. → zur Projektübersicht

Informationen und Verkauf

Der VHH informiert seine Mitglieder vierteljährlich durch einen Rundbrief über aktuelle Studienfahrten, Klaaftreffs, Vorträge und andere Veranstaltungen. Der VHH hat ein großes Archiv mit Tausenden von Bildpostkarten und Fotos und Schriften zu Bad Godesberg und den Ortsteilen. Sie können dieses Archiv während der Geschäftszeiten einsehen und ggf. auch Schriften entleihen. Wir helfen Ihnen bei der Suche und erteilen auch schriftlich Auskünfte. Während der Geschäftszeiten findet der Verkauf von Studienfahrten, von Godesberger Heimatblättern und Spaziergängen sowie sonstigen Schriften statt. (Gebrauchte Heimatblätter werden verbilligt abgegeben.)

Eine kleine Auswahl der Schriften finden Sie auch bei

→ Stadtmarketing Bad Godesberg Ria-Maternus-Platz 1

→ Stadtwerke Bonn ServiceCenter Alte Bahnhofstr. 22 a.

Wir senden Ihnen auch gerne Schriften zu

→ Preisliste

Bestellungen durch E-Mail an den "VHH" info@vhh-badgodesberg.de mit Angabe Ihrer Postadresse

Konto: 41 01 18 50 15 bei VR-Bank Bonn eG (BLZ: 381 602 20) IBAN: DE95381602204101185015 BIC: GENODED1HBO

VHH
Menü