VHH Bad Godesberg
VHH
Verein für Heimatpflege und Heimatgeschichte Bad Godesberg e.V.

Eng mit der Stadthistorie verbunden

Verein für Heimatpflege stellt zum 150-jährigen Bestehen neues Buch vor

(18. Mai 2019 General-Anzeiger Bonn)

VON PETRA REUTER

BAD GODESBERG. Mit 150 Jahren feiert der Verein für Heimatpflege und Heimatgeschichte in Bad Godesberg in diesem Jahr ein stolzes Jubiläum. Die stellvertretende Bürgermeisterin Hillevi Burmester, der erste Vorsitzende Martin Ammermüller, Redakteur Karl Hermann Amthauer und Autor Michael Wenzel stellten mit dem Band 56 den umfangreichen Jubiläumsband der Godesberger Heimatblätter vor.

Anhand des Jubiläumsbands könne man die Entwicklung des Vereins sowie des Stadtteils Bad Godesberg verfolgen und seine Entwicklung bis zum heutigen Erscheinungsbild nachvollziehen, lobte Burmester den Band. Mit Beiträgen von Martin Ammermüller über 150 Jahre Vereinsentwicklung und Elke Volz über den Dichter Wilhelm Schmittbonn führt das Werk durch wichtige Teile der kulturellen Entwicklung. Autor Michael Wenzel, der als Journalist auch für den GA arbeitet, steuerte einen Beitrag zu seinem Schwerpunktthema Bad Godesberger Botschaften bei, deren Wirkung auch nach dem Wechsel des Regierungssitzes bis heute erkennbar ist. Zu diesem Thema, das sich laut Wenzel nach wie vor eines regen Interesses in Bad Godesberg erfreut, wird im Haus an der Redoute vom 12. September bis 6. Oktober eine Ausstellung zu sehen sein.

Klaus Schliebe dokumentiert in seinem Beitrag „125 Jahre Karnevalsgesellschaft Godesberger Stadtsoldatencorps“ die Historie des Vereins im Wandel der Zeiten. Mit Beiträgen zur Heimat und Entwicklung des Viertels zeichnen hier auch Rudolf Kruschke und Werner Zorn ein buntes Bild des südlichen Bonner Stadtteils.

Hillevi Burmester würdigte die Arbeit des Vereins als einen Glücksfall. Der Verein würde nicht nur mit historischen Tafeln und Beschriftungen zu einer touristisch wertvollen Gestaltung beitragen und sich um den Draitschbrunnen bemühen, sondern auch mit vielfältigen Informationen den Leitbildprozess im Viertel positiv beeinflussen.

►  Erhältlich ist der Jubiläumsband für zehn Euro beim Heimatverein in der Augustastraße 82 dienstags von 15 bis 18 Uhr, beim Stadtmarketing Bad Godesberg am Ria-Maternus-Platz 1 und im Kundencenter der Stadtwerke Bonn, Alte Bahnhofstraße 22a.

VHH
Menü